Freitag, 28. Juli 2017

Allgäu Wanderung Wasserläufer-Himmelsstürmer Etappe 7 Burgberg - Mittagberg - Immenstadt

Etappe 7: Burgberg nach Immenstadt über Mittagberg 15,2 km

Die siebte Etappe auf der Wasserläufer – Himmelsstürmer Route der Wandertrilogie Allgäu führt uns von Burgberg nach Immenstadt über den Mittagberg.  

 Informationen zur Gesamtroute

Die Daten zur siebten Etappe:

Burgberg NP 735 HM, Wetter 20 – 28 Grad Sonne, wenig bewölkt HP Mittagberg 1.410 HM.

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer – Fitness - Kondition

 Die Strecke:  Burgberg – Sonthofen – Ortwanger See – Gunzesried – Sennalpe Oberberg – Mittagberg - Immenstadt

Offiziell gibt es eine Aufteilung der Tour in drei Teilen:

Teil 1 Sonthofen 8,2 km

Teil 2 Gunzesried 7,3 km

Teil 3 Alpe Gund 9,9 km




Nachdem wir die gestrige Tour von Rettenberg über den Grünten aufgrund des Wetters umdisponieren mussten, ist heute ein neuer Tag. Die Sonne scheint und schon ist die Wanderlaune wieder da. Der Wandertag ist optimal, vielleicht wird es zu warm, aber besser als dicke Wolken mit Aussicht auf Regen. Wir freuen uns auf die neue Tour.

Unser Etappenziel ist heute der Mittagberg. Von dort fahren wir gemütlich mit der Mittagbahn runter ins Tal von Immenstadt. In Bühl am Alpsee haben wir unsere Unterkunft für zwei Tage gemietet. Morgen setzten wir unsere Tour vom Mittagberg fort. Dann geht es über den Steineberg, Alpe Gund weiter nach Bühl am Alpsee.
In Burgberg starten wir an der Touristik Info an der Kirche. Es ist 9:15 Uhr und der Ort wirkt verschlafen. Das Wetter zeigt sich von der königlichen Seite. Kleine weiße Wolken am blauen Himmel und viel Sonne. Die Wanderstimmung ist bestens.
Wir wandern durch Burgberg Richtung Ruine, die wir dann links liegen lassen. An der Brücke über die Sturzlach finden wir die Hauptroute wieder. Es geht rechts am Fluss entlang Richtung Sonthofen.
In Sonthofen an der Brücke finden wir allerdings keinen Wegweiser unserer Route. Wir suchen, wo ist der Wegweiser? Auch Nachfragen hilft nicht. Die meisten Einheimischen kennen die örtlichen Wegweiser ihrer Wanderwege nicht. Nach längeren Suchen finden wir auf der anderen Straßenseite doch den Wegweiser, der tiefer gesetzt ist, und nur dort zu sehen ist.
Nun folgen wir den Pfad am Fluss entlang, bis wir den Ortswanger See erreichen. Weiter geht es über die Brücke dann rechts, bis wir auf die Illerstraße treffen. Der Weg führt uns über die Brücke, dann geht es links Richtung Oberzollbrücke. Langsam geht es auf aufwärts Richtung Halden. Unterwegs genießen wir die Aussicht zum Grünten.
Die Sonne knallt nun heftig auf uns nieder. Ab Reute ist die Steigung Richtung Mittagberg auf 1410 HM heftig. Nur langsam nehmen wir HM um HM. Wir passieren das Rabennest und machen dort mit schöner Aussicht eine kleine Verschnaufpause. Dort treffen wir zwei Wanderinnen, die ebenso am Kämpfen sind.
Dann folgen wir Serpentinen am Themenweg Alpwirtschaft. Endlich erreichen  wir die Sennalpe Oberberg, wo wir eine Rast einlegen. Hier ist auch eine Käserei, wo man den Käse probieren kann.
Nach der Rast verlassen wir unsere offizielle Wanderroute und steigen auf den Mittagberg. Von dort ist die Aussicht phantastisch.
 
Dort beenden wir unsere heutige Tour nach 4:20 Laufstunden und fahren mit der Mittagbahn entspannt runter ins Tal nach Immenstadt. Morgen werden wir unsere Tour vom Mittagberg nach Bühl am Alpsee fortsetzen.

Fazit: Wunderbare Wandertour bei sommerlichen Temperaturen, schöne Wanderführung, viele wunderbare Aussichten, Einkehr in der Sennalpe ist sehr empfehlenswert. Wegbeschilderung ist nicht immer optimal.

In Sonthofen acht geben. Gute Kondition und Fitness ist notwendig. Getränke und  Proviant und natürlich gutes Schuhwerk mitnehmen.  

Unsere Routen sind:

Etappe 1: Halblech auf die Kenzenhütte 15,5 km
Etappe 2: Kenzenhütte nach Füssen 21,8 km
Etappe 3: Füssen nach Pfronten 17,3 km
Etappe 4: Pfronten nach Oy-Mittelberg 20,5 km
Etappe 5: Oy-Mittelberg nach Rettenberg 24,3 km
Etappe 6: Rettenberg nach Burgberg 17,2 km (plan)
Etappe 7: Burgberg auf den Mittagberg - Immenstadt 15,2 km
Etappe 8: Mittagberg - Bühl am Alpsee 17,8 km
Etappe 9: Bühl a. Alpsee - Oberstaufen 20,2 km




































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen