Montag, 3. Oktober 2016

Der-Wanderfreund.de wird fünf Jahre - Wandern macht Dich stark und frei



Kaum zu glauben, nun ist Der-Wanderfreund.de fünf Jahre Online. Was aus einer Laune oder einer guten Idee geboren wurde, hat in dieser Zeit viel erreicht und unternommen. Viele regionale Wanderwege wurden erforscht und dokumentiert. Fernwanderwege wurden entdeckt und manch ein Urlaub wurde auf Schustersrappen verbracht. Viele Wandererfahrungen wurden für das Nachwandern dargestellt. Auch Gastautoren haben ihre Wanderberichte einstellen können und den Wanderblog unterstützt. 

Das Mantra  Wandern macht Dich stark und frei wurde mit Leben erfüllt.
 
   Denn Wandern macht dich stark, da es nicht nur Bewegung zu Fuß ist, sondern Wandern Deinem Körper gut tut. Wandern ist gesund für Herz, Kreislauf, Muskulatur, Immunsystem und Stoffwechsel. Es ist entspannend und wohltuend für den Körper und für den Geist. Wandern tut gut, denn ruhige Bewegungen im Grünen macht den Kopf frei, beruhigt und entstresst. Man fühlt sich nach dem Wandern allgemein fitter, zufriedener und jeder zweite fühlt sich nach der Wanderung körperlich fitter. 
 


Wandern macht dich frei, da man beim Wandern sofort den Alltag vergisst und sich auf die Wanderetappe konzentriert. Insbesondere beim Weit- oder Fernwandern (Wandertouren über längere Strecken und längere Dauer) kann man wunderbar abschalten und entstressen. Und durch die Produktion der Glückshormone „Endorphine“ fühlt man sich allgemein gut und bekommt ein ausgeprägtes „Freiheitsgefühl“, was beflügelt. 

 
Wandern macht den Kopf frei. Das Gehirn wird besser durchblutet und wird somit durch die Sauerstoffversorgung des Gehirns enorm verbessert. Es ist erwiesen, dass Bewegung in der frischen Luft das beste Mittel ist, sich selbst aus emotionalen Anspannungen oder Stress zu befreien. 
 
Durch die intensive Ruhe der Natur kehrt die innere Ruhe in sie ein und man nimmt die Sinneseindrücke der Natur auf. Der Kopf wird frei von belastenden Gedanken.


 Kein Wunder, dass viele Menschen im Urlaub statt die Strandmatte einzupacken die Wanderschuhe schnüren und den Rucksack aufsetzen, um neue Landschaften zu erkunden. Wer noch nicht viel Wandererfahrungen hat, sollte Wandern bei Tagesausflügen ausprobieren. Dabei sollte die Strecke nicht länger als 15 km sein. 
 


 Wem das Wandern dann gepackt hat, kann die ersten Fernwanderungen in seinem Urlaub verbringen. Wanderrouten, Premiumwanderwege in Deutschland gibt es reichlich. Diese sind gut geführte und ausgeschilderte Qualitätswanderwege durch wunderbare Landschaften. 

 
Auf unserem Wanderblog findet Ihr reichlich Fernwanderweg, z.B. der Hexenstieg (Harz), Malerweg (Sachsen), Weserberglandweg, Rheinsteig, Heidschnuckenweg, EggewegSchluchtensteig etc. oder viele viele Wanderwege für eine Tagestour. 
 
Wir bedanken uns an allen Lesern und Unterstützern des Wanderblogs und wünschen Euch viel Spaß beim Nachwandern. 

Über Euer Feedback würden wir uns weiter freuen.

Wir machen weiter und wollen Euch weiterhin über viele Wandertipps und -erfahrungen berichten. 

Viele Wandergrüße

 Thomas Schulte   

Kommentare:

  1. Glückwunsch zu diesen 5 Jahren "Der Wanderfreund"! - Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Bloggen, vor allem aber auch beim Wandern und freue mich auf jeden weiteren Beitrag von dir.....vor allem die aus der näheren Umgebung, von denen ich einzelne Strecken ja schon nachgewandert bin.
    Liebe Grüße aus Rosengarten Eva

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zum. 5. Geburtstag. Ich habe diesen Blog vor kurzem entdeckt und bin begeistert. Weiter so! Liebe Grüsse, Gisela

    AntwortenLöschen