Freitag, 31. Juli 2015

Wanderungen in und um Altaussee in der Steiermark


Dieser Ort Altaussee mit ca. 1.800 Einwohner liegt am Fuße des Toten Gebirges und direkt am Altausseer See im Salzkammergut in der Westlichen Obersteiermark. Seit 1989 ist Altaussee als „Heilklimatischer Luftkurort“ bekannt. Die Altausseer Heilquelle entspringt ebenfalls im Altausseer Salzberg und wird durch eine Heilwasserleitung als „lebende Quelle“ direkt zu den Trinkbrunnen der Trinkhalle geführt. Mit einer bestimmten Trinkkur werden zahlreiche Krankheiten behandelt.
 
Im Jahre 1147 wurde erstmals der Salzabbau erwähnt. Heute sind die Salzwelten Altaussee ein beliebtes Ausflugsziel. Im Wandergebiet Loser haben vor allem Naturliebhaber und Sportbegeisterte die Möglichkeit zum Wandern und Radfahren. Neben dem Wandern gibt es die Möglichkeit zum Baden im Altausseer See, Tennisspielen, Drachenfliegen oder Paragleiten.

Frisches Bad im See
Wenn ein Norddeutscher Wanderer sich in die Steiermark begibt, ist es wandertechnisch schon etwas Besonderes. Unser Wanderort bietet kristallklare Bergseen in einer idylischen Landschaft mit Blick auf den Dachstein mit Gletscher. Es stellen sich hier sofort Urlaubsgefühle ein.

Ein Bad im See von Altaussee bringt nach einem heißen Sommertag eine erfrischende Abkühlung. Der See liegt ruhig aber auch geheimnisvoll zwischen grünem Schilf und den waldreichen Ausläufern des Toten Gebirges. Einen Traumblick bietet die hohe Trisselwand im Vordergrund und im Hintergrund das Bergmassiv des Losers. Hier findet man die Spuren der Eiszeit, die den See und die natürschöne Landschaft geschaffen hat.

Heute starten wir mit unserer fünf teiligen Steiermark Wanderserie. Wir haben für Euch fünf Wanderungen ausgesucht. Die erste Wanderung ist eine Genußwanderung um den See und ein guter Einstieg für die weiteren  Wanderungen.
Altausseer See
Es folgt eine Premiumwanderung "Via Salis" ca 8 km. Hier erfahren wir auf 21 Informationstafeln Hintergründe zum früheren Leben im Salzkammergut. 
 Die dritte Wanderung ist eine Bergrundwanderung auf dem Loser ca. 12 km. Sie beginnt und endet am Ende der Panoramastraße auf dem Parkplatz. Dauer ca. 4 Stunden.
Unsere vierte Wanderung ist ebenfalls 12 km mit vier Wanderstunden. Sie führt uns vom Salzbergwerk zur Blaa Alm. Überaus reizvoll. 
Alle vier Wanderungen sind sehr naturintensiv. Die Landschaftserlebnisse sind einzigartig und erfreuen jedes
Blick vom Loser ins Tal
Wanderherz. Sie sind leicht bis mittelschwer. Eine gute Kondition ist notwendig. Fuß und trittsicher und schwindelfrei sollte man sein. Festes Schuhwerk ist für die Tour 2 bis 4 notwendig. Im Rucksack sollte ausreichend Wasser und auch Verpflegung nicht fehlen.

Dann kann es also losgehen. Viel Spaß.  






Steiermark - Serie 

Wir haben für Euch fünf Wanderungen ausgesucht. Die erste Wanderung ist eine Genußwanderung um den See und ein guter Einstieg für die weiteren  Wanderungen.
Altausseer See
Es folgt eine Premiumwanderung "Via Salis" ca 8 km. Hier erfahren wir auf 21 Informationstafeln Hintergründe zum früheren Leben im Salzkammergut. 
 Die dritte Wanderung ist eine Bergrundwanderung auf dem Loser ca. 12 km.
Unsere vierte Wanderung ist ebenfalls 12 km mit vier Wanderstunden.
Und als Schmankl eine kleine Erlebnistour für Leib und Seele













Keine Kommentare:

Kommentar posten