Dienstag, 1. Mai 2018

"Die Magie des Gehens" und die "Magischen Angebote" Österreichs Wanderdörfer



Was man im Gehen so alles erleben kann, das zeigen die brandneuen Kataloge "Die Magie des Gehens" und die "Magischen Angebote" auf eindrucksvolle Weise. Seit über 25 Jahren haben es sich "Österreichs Wanderdörfer" zur Aufgabe gemacht, die "Magie des Gehens" sicht- und erlebbar zu machen - und Österreichs landschaftliche Schönheiten und Naturschätze auf sanfte, naturnahe Weise zu präsentieren. 

Die Vielfalt der vorgestellten Routen aus insgesamt 45 Wanderregionen ist schier endlos und reicht von kurzen, gemütlichen Rundwanderungen bis zum sportlich anspruchsvollen, hochalpinen Weitwanderweg (Link: http://www.weitwanderwege.com/?utm_source=wanderfreund&utm_medium=online&utm_campaign=wanderfreund), der selbst ambitionierte Wanderer mehrere Tage lang "auf Touren" bringt.

Die zwei Kataloge können jederzeit kostenlos unter www.wanderdoerferkatalog.at (Link: https://www.wanderdoerfer.at/service/katalogbestellung?utm_source=wanderfreund&utm_medium=online&utm_campaign=wanderfreund)bestellt werden.


Der neue Themenschwerpunkt bei Österreichs Wanderdörfern dreht sich heuer rund um das Thema „1.000 Wege zur Gesundheit“. Nähere Informationen dazu inkl. wissenschaftlichen Hintergrundinfos können ab sofort unter https://www.wanderdoerfer.at/1000-wege-zur-gesundheit/ (Bitte diesen Link hinterlegen: https://www.wanderdoerfer.at/1000-wege-zur-gesundheit/?utm_source=wanderfreund&utm_medium=online&utm_campaign=wanderfreund) gefunden werden.

P.S.: Seit Anfang Mai läuft die Wahl zur liabsten Hütt’n auf dem Hüttenportal von Österreichs Wanderdörfer.

Die Wahl zur „liabsten Hütt’n“ läuft bis Ende August, so bleibt auch noch Zeit, einige Hütten persönlich kennenzulernen! Gewählt werden kann online oder mit den Wahlkarten, die den Katalogen von Österreichs Wanderdörfer beiliegen oder in den Hütten erhältlich sind. 

Als Dankeschön werden unter allen Teilnehmern wieder zahlreiche Preise wie Urlaubsgutscheine und Wanderbekleidung verlost.

Keine Kommentare:

Kommentar posten