Freitag, 9. Dezember 2011

Winsen Luhe - Grevelau - Roydorf W3 Herbstwanderung

Konkrete Streckendaten, Karte, UPS-Daten und Google-Earth Übersicht bekommst Du indem du auf Karte und mehr klickst.

Diese Wanderstrecke Nr. 3 (W3) ist eine weitere Rund-Wanderung mit einer Länge von 11,1 km. Sie führt vom Zentrum Winsen über die Grevelau weiter nach Alt-Roydorf und an der Luhe zurück zum Ausgangspunkt nach Winsen zum Schlossplatz Für diese Strecke haben wir 2 Std. 35 Min. Netto ohne Pausen gebraucht. Diese Strecke macht auch im Herbst Lust, auch bei Nebel und Kälte, eine Wanderung durchzuführen und die Herbstimpressionen zu genießen.


Wissenswertes über Winsen Luhe 

 
 
Winsen Luhe ist eingebunden zwischen Marsch und Heide. Umgeben von drei Flüssen Luhe, Elbe und Ilmenau. Es leben in der Luhe-Stadt ca. 34.700 Menschen. Bahnreisende fahren mit dem Bus 4001 bis zur Kirche und folgen dann der Rathausstrasse. 
Die Innenstadt bietet dem Wanderer einen Abstecher zum Entdecken, wie z. B. das historische Wasserschloß, der schöne Marstall, in dem ein Museum ist, und auch bei Spaziergängen auf dem ehemaligen Landesgartenschau Gelände gibt es viel zu entdecken. 

  
Der Weg dorthin ist gut ausgeschildert.


 In der Innenstadt sind Lokalitäten, wie "Zum weissen Ross" (ggü. der Kirche) und "Martin" empfehlenswert.

Auf unserem Weg gehen wir links am Wasserschloss vorbei. Es ist übrigens das bedeutendste profane Bauwerk der Stadt. Das zum Teil über 700 Jahre alte Gebäude entstand aus einer Burg, die selber jedoch bereits länger existierte. Das Schloss hat eine lebhafte Vergangenheit hinter sich. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts war es Schauplatz mehrerer Hexenprozesse. Nun ist ein kleines Museum im Schlossturm eingerichtet, allerdings auch das Amtsgericht.

Wir lassen auf unserer Wanderung, dass Schloss rechts liegen und gehen links am Schloßteich vorbei und erreichen die Fußgängerbrücke und überqueren die Luhe. 



Weiter flussaufwärts sehen wir eine zweite Fußgängerbrücke. 

 
                                                                

Dort angekommen, passieren wir die rechte Hälfte der Brücke. Wir halten uns danach links und orientieren uns an die Wegweiser „Landesgartenschau Eckermannspark“ und gehen in den Park. 


Dieses Gelände dient nun den Winsener als Stadtpark und es wird von vielen ehrenamtlichen Helfern gepflegt. Im Frühling bis Herbst gibt es verschiedene Blumenfeste, deren Besuch sich lohnt.

Den Weg folgend, halten wir uns am Bistro vorbei rechts und gehen den Weg Richtung Ausgang.

 
Hier treffen wir auf den Kommandeurs Weg, überqueren die B4 an der Fußgängerampel und gehen geradeaus in den Scharmbecker Weg. Diese Straße folgen wir ca. 3,5 km. Überqueren die Bahnlinie und wandern weiter durch den kleinen Ort Grevelau an Bauernhöfen vorbei.         

Achtung: Hier herrscht manchmal gefährlicher Gegenverkehr.





Die Straße führt uns über die Autobahn Richtung  Scharmbeck. 







Kurz vor dem Scharmbecker Ortseingang verlassen wir den Scharmbecker Weg, die 2. Straße links, nach der Autobahnbrücke und gehen in den Landwirtschaftsweg weiter und folgen diesen ca. 300 Meter. 
 



 








Weiter geht es bei der nächsten Abbiegung nach links 




und folgen diesen ca. 600 Meter weiter.  Die Wegweiser Richtung  „Alt-Roydorf“ zeigen uns den weiteren Weg. 

 

                                           


und wandern nach Alt-Roydorf. 

Dort lassen wir uns von den Richtungsschildern nicht irritieren und gehen die Straße ca. 50 Meter weiter geradeaus in den An´n Blekenhof



 


und gehen diesen Weg weiter links und zurück nach Winsen, an Wiesen und Felder vorbei 










und links der Luhe wieder 


bis zum Ausgangspunkt zum Wasserschloss und dem alten Marstall.
 


Fazit: Einfache abwechslungsreiche  Wanderstrecke, die dem Wanderer Ruhe und Kraft für den Alltag bringt. An den Hinweisschildern kann man sich gut orientieren. Bänke sind zum Verweilen vorhanden. Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert.


Meine Bewertung
 

Einkehrmöglichkeiten:

Restaurant Zum Weissen Roß, Marktstraße, 21423 Winsen Luhe
Restaurant „Martin“, Schlossplatz 28, 21423 Winsen Luhe 
Gasthaus Kruse Scharmbecker Dorfstraße 19, 21423 Winsen, als Abstecher nach Scharmbeck

Bisher beschriebene Wanderwege in und um Winsen bzw. im Landkreis Harburg:

Winsen Luhe Elbe Ilmenau - Die drei Flusswanderung W1 
http://www.der-wanderfreund.de/2011/10/winsen-luhe-elbe-ilmenau-die-drei.html

Winsen Luhe Nettelberg W2
http://www.der-wanderfreund.de/2011/11/winsen-luhe-nettelberg-w2.html

Winsen Luhe - Grevelau - Roydorf W3 Herbstwanderung
http://www.der-wanderfreund.de/2011/12/winsen-luhe-grevelau-roydorf-w3.html

Wandern im Pietzmoor und der Osterheide in Schneverdingen


















Keine Kommentare:

Kommentar posten