Mittwoch, 23. Januar 2013

Schuhtest Clarks Freizeit Damen- und Herrenwanderschuhe




Schuhtest Clarks Freizeit Damen- und Herrenwanderschuhe

Für eine gute Wandertour ist es extrem wichtig, gut passendes Schuhwerk, stabile, bequeme und funktionelle Wanderschuhe zu tragen. Nichts ist schlimmer, als drückende und blasenwerfende unbequeme Schuhe, die man noch Kilometer weit ertragen muss.

Gute Schuhe kauft man am besten in einem guten Fachgeschäft und dann nachmittags, da der Fuß im Verlauf des Tages anschwillt. Man sollte sich Zeit nehmen und die in Frage kommenden Modelle gründlich ausprobieren.

Modelle von Clarks sind in Fachgeschäften noch nicht stark ausgeprägt. Diese sind zurzeit vornehmlich über das Internet erhältlich http://www.clarks.de/c/gore-tex-schuhe. Der Hersteller hat www.der-wanderfreund.de gebeten, einige Modelle zu testen. Einer Bitte, die wir gerne erfüllen. Clarks hat allerdings keinen Einfluss auf die Durchführung und das Ergebnis des Tests. Wir haben uns bemüht, objektiv die Vor- und Nachteile der uns zur Verfügung gestellten Produkte darzustellen.

Beide Modelle sind halbhohe Wanderstiefel und sind für Wanderwege oder Touren im Mittelgebirge mit leichtem Gepäck vollkommen zweckmäßig und bieten stabilen und komfortablen Wandergenuss. Für Touren im alpinen Bereich, z. B. über Geröllfelder oder mit schwerem Gepäck, bieten sich festere Wanderstiefel, die über die Knöchel reichen, an, da man dann mehr Halt benötigt.

Bei dem Damen Wanderschuh handelt es sich um den 

Clarks Incite Mid GTX  
 
„Dunkelbrauner Freizeitstiefel für Damen aus weichem Veloursleder. Eine neue Generation von Freizeitschuhen wurde für Clarks Sport mit fortschrittlichem Design versehen. Das Ergebnis ist ein agiles, doch stabiles Schuhwerk, das ideal für Trekking und Rucksacktouren geeignet ist. Die Incite Lo GTX verfügen über ein trendiges Design, GORE-TEX® für garantiert trockene Füße, ein superleichtes, der Fußkontur nachempfundenes Clarks Active Air Fußbett und eine rutschfeste Clarks Rock Laufsohle.“
 







Das Obermaterial ist auf Veloursleder, das Innenmaterial aus Textil mit Gummisohlen. Der Verschluss erfolgt durch Schnürsenkel. Das Fußbett ist entfernbar, so dass man den Schuh optimal nach erfolgter Wanderung trocknen kann.

Clarks hat mit diesem Modell einen Damen Wanderschuh für schmale Füße entwickelt, der unsere Testerin von www.der-wanderfreund.de begeisterte. Er sieht nicht nur gut und sportlich aus, überzeugt auch durch seine Leichtigkeit mit seinen 412 g. Trotzdem hat er eine gute Schaftstabilität und einen guten Wetterschutz. Der Schuh hat eine gute Sohlenfestigkeit, einen optimalten Sohlengrip und dadurch ein angenehmen Geh- und Klimakomfort. Der Schuh fällt durch ein äußerst angenehmes Abrollverhalten positiv ins Gewicht. Lange Wandertouren sind mit diesem Schuh problemlos zu bewältigen. „Man geht wie auf Wolken.“

Bei der Herren Wanderstiefelette handelt es sich um den

Clarks Raid Task GTX 

„High-Performance bis ins Detail und cooler Look - Diese schwarzen Herren-Outdoor-Stiefeletten in Premium-Leder vereinen beides. Drei Technologien sind in diesem Modell vereint: GORE-TEX® sorgt mit einer wasserdichten und zugleich höchst-atmungsaktiven Membrane für maximalen Klimakomfort und das Clarks Active Air Fußbett garantiert eine exzellente Auftrittsdämpfung. Darüber hinaus machen robuste und rutschfeste Clarks Rock Gummi-Laufsohlen sowie eine warme Fütterung das Outdoor-Erlebnis perfekt.“

Auf dem ersten Blick wirkt der Schuh etwas grob und breiter. Deshalb sollte die richtige Größe gewählt werden, um ggf.  Druckstellen zu vermeiden. Ebenso, wie der Damenschuh, passt sich die Wanderstiefelette dem Fuß sehr gut an. Auch nach längeren Wandertouren kommen die Füße in den Wandergenuss. Der Clarks Schuh ist mit seinen 588 g ein echtes Leichtgewicht. Die Fußbettkonstruktion  des Schuhs gibt eine gute Festigkeit und sorgt für den notwendigen Trittschutz im Gelände. Aufgrund des anatomischen Fußbetts, des Sohlendämpfungssystems und dem guten Grip der Sohlen erhält der Wanderer einen guten Tragekomfort und konnte auch unseren Tester von www.der-wanderfreund.de überzeugen.

Fazit: Unser Test der beiden beliebigen Modelle von Clarks zeigt, dass auch auf die Leichtgewichte im Bereich der Wanderschuhe und –stiefeletten Verlass ist. Einsatzgebiete können trotz des geringen Gewichts im Mittelgebirge gesehen werden, da die Stabilität und Steifigkeit bei den Schuhen vorhanden ist. Grundsätzlich wird die Qualität der Modelle im Test von www.der-wanderfreund.de als sehr gut bis hervorragend bescheinigt und dies zu günstigen Preisen. Aber auch hier gilt, den optimalen Schuh für alle Einsatzgebiete gibt es nicht und sollte vor der Tour gut überlegt sein.

Füße sind sehr empfindlich. Die modernen Begleiter von Clarks waren im Test für uns wahre Fußschmeichler und gaben besten Halt in schwierigen Situationen. 











Kommentare:

  1. Es ist erstaunlich zu sehen, wie viele Überlegungen es gibt, wenn man versucht, einen guten Wanderschuh zu finden, den besten Wanderschuh für Ihre Bedürfnisse, sowie die Abwechslung in Stil in Damen-und Herren-Wanderschuhe.

    AntwortenLöschen